Team    Referenzen   Blog   Termin

Corporate-Design erstellen

Die visuelle Identität eines Unternehmens wird durch sein Corporate-Design (kurz CD) bestimmt. Es ist um so wirkungsvoller, je besser alle Elemente aufeinander abgestimmt sind:

■  Briefpapier, Visitenkarten, Formulare

■  Internet-Präsenz, Web-Design, Online-Medien

■  Printmedien: Prospekte, Flyer, Folder, Werbeanzeigen

■  PowerPoint-Präsentationen

■  Verpackungen, Tragetaschen, Werbeartikel

■  Fuhrpark: Design für Fahrzeuge

■  Beschilderung, Leitsysteme, Fassadengestaltung

■  Messeauftritte, Veranstaltungen

Das Corporate-Design sollte nicht mit der Corporate-Identity (CI) verwechselt werden. Dies ist die Summe der Charakteristika eines Unternehmens. Das Konzept der CI beruht auf der Annahme, dass Unternehmen als soziale Systeme wie Personen wahrgenommen werden und ähnlich handeln können.
Dazu müssten folgende Fragen geklärt werden:

„Wer sind wir?“

„Wer wollen wir sein?“

„Wer sind wir in Zukunft?“

Erst nach der Definition des CI, kann das Corporate-Design festgelegt werden.

Logo-Design erstellen

Das Logo-Design ist der erste Schritt für ein neues Unternehmen oder ein neues Projekt. Denn erst mit einem Namen und dem visuellen Ausdruck in Form eines Logos, bekommt die Firma oder das Projekt ein Gesicht. Andere Begriffe dafür sind auch „Signet“, „Bildmarke“, „Wortmarke“, „Wort-Bild-Marke“. Für das Logo-Design gilt dabei: K.I.S.S. – Keep IShort and Simple!

Das alte Logo
Konstruktionszeichnung für das neue Logo
Das neue Logo "IPR Initiative Pro Recyclingpapier"
Das neue Logo für "IPR" und der lange Weg zum Ergebnis (links)

Nicht unser Geschmack, sondern der Kern Ihres Projektes ist der Maßstab. Als Teil des Corporate-Designs zahlt sich hier eine gute Planung und sorgfältige Strategie aus. In der Regel legen wir ca. vier Entwürfe vor, die in der folgenden Abstimmung weiter modifiziert oder variiert werden können um schliesslich das perfekte Ergebnis zu erzielen.